Bedrohte Dinge

Jährlich sterben Zigtausend Tier- und Pflanzenarten aus. Die Angaben schwanken etwas. Laut Artenschutzinfo sind es 120 täglich, was rund 44.000 jährlich entspricht, der SPIEGEL spricht von 58.000 Tierarten jährlich.

3175_web_R_K_B_by_Martin Schemm_pixelio.de

In Spitzbergen im Permafrost werden Millionen Samen von Nutzpflanzen aufbewahrt – für den Fall des Falles (dramatischer Klimawandel, Krankheitsbefall von Nutzpflanzen, radioaktive Verseuchung).

Auf Ethnologue kann man nachschauen, welche Sprachen vom Aussterben bedroht sind, und seit einigen Jahren gibt es auch ein EU-Projekt, um Schriftsteller aus der Vergessenheit zu holen: Schwob Books. Es geht hier vor allem um „moderne Klassiker, Kultbücher und Bücher, die man auf jeden Fall lesen sollte“ aus ganz Europa, die mangels Übersetzung kaum bekannt sind.

So habe ich über diese Seite zum Beispiel die Kurzgeschichten von Adelheid Duvanel entdeckt oder Epp von Axel Jensen.

Schließlich gibt es noch das Lexikon der bedrohten Wörter. Und damit dieser Beitrag mit einer nicht ganz so düsteren Note endet, möchte ich allen Schreibenden noch das Lexikon der schönen Wörter ans Herz legen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s