Kurze Texte

Der Gewinner meiner Blogparade zu Kürzestgeschichten steht fest. Es ist Skye, der ein kleines rotes Notizbuch pflegt, mit „denkwürdigen Aufforderungen“, wie es ein Leser des Notizbuchs so schön formulierte.

730927_web_R_B_by_Christiane Heuser_pixelio.de

Das Blog läuft unter dem interessanten Namen Otaliskero, was natürlich neugierig macht. Also habe ich gegoogelt und bin auf ein Lied für die schottischen Elite-Kampftruppe gestoßen (den ersten Tab der Diskussion öffnen). Dort wird die Talisker-Brennerei besungen, die auf der Insel Skye Whiskey herstellt (pardon – in diesem Fall: Whisky). Dazu passt dann auch der Gravatar von Skye, der eine Flasche Hochprozentiges abbildet.

Darüber hinaus habe ich weiter nach kurzen Texten im Netz gesucht und bin auf der Facebookseite der Zeitschrift Die Novelle auf weitere interessante Seiten gestoßen.

Lyrikzeitung & Poetry News

“Die Lyrikzeitung.de des Greifswalder Literaturwissenschaftlers Michael Gratz versammelte schließlich alles, was man über die Rezeption aktueller Lyrik wissen muss.” (Freitag) Ja, und das tut sie weiter. 1000 Lyriknachrichten pro Jahr – seit 2001 – Über 15.000 Nachrichten archiviert – – – L&Poe – das Archiv der Lyrik

Sache mit Wörtern: Zeitschrift für Literatur und Ähnliches. Einsendungen sind erwünscht. Aktuell läuft noch bis zum 30. Juni eine Ausschreibung zum Thema KERN.

Textkette: Eine interaktive Lyrikbibliothek von Babel zum Mitmachen

Textkette ist eine interaktive, labyrinthische Lyrikbibliothek von Babel – eine Gemeinschaft von Enthusiasten aus aller Welt. Wer mitmachen will, muß sich einmalig registrieren lassen und wird dadurch Mitarbeiter / Mitbürger. Jeder Mitarbeiter kann sich durch Klicken des “Like”-Buttons an ein beliebiges vorhandenes Gedicht andocken und bekommt dann von dem Elektor dieses Gedichts einen Autornamen zugeteilt, von dem er ein Gedicht auswählen kann.

Lyrikkritik: Diskussionen zu den Artikeln finden auf der zugehörigen Facebookseite statt.

[sic]: Eine Zeitschrift, die es schon eine ganze Weile gibt und die sich in der aktuellen Ausgabe mit der Schweiz befasst. Für die nächste Ausgabe kann man noch Texte einsenden.

Fixpoetry: Wir reden über Literatur!

Und nochmals Schweiz, dieses Mal Orte aus Appenzell. Hier geht es in der aktuellen Ausgabe um jüdische Literatur in der Schweiz.

Und für die SciFi-Fans:

Nova Science Fiction Magazin, was es auch schon eine ganze Weile gibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s