đŸ”” đŸ”” Monday morning blues 😒 đŸ˜ž

Ich dachte, anlĂ€sslich des #WorldEmojiDay gestern kann man einen Beitrag ja auch mal so beginnen (Original von @GetEmoji). Ich bin nĂ€mlich passend dazu auf einen Tweet des Tagesspiegel am Sonntag gestoßen, in dem ein LyrikrĂ€tsel vorgestellt wurde. Die Auflösung dazu habe ich zwar auf der Webseite noch nicht gefunden, dafĂŒr aber die des letzten RĂ€tsels. Sie wird von dem Schauspieler Sebastian Schwarz vorgelesen.

Fotolia_113840191_S_afanasia

Es gibt ein paar Übersetzungsapps Englisch – Emoji, aber bis jetzt hat mich noch keine ĂŒberzeugt. Wenn man also Text auf emoji schreiben möchte, setzt man sich besser selber dran. Immerhin: eine gute Übung fĂŒr das Visualisieren (abstrakter) Gedanken. Nicht das Schlechteste fĂŒr eine Autorin oder einen Autor um ĂŒberbordende Sprechblasen der eigenen Figuren zu vermeiden.

Nicht so knifflig wie die LyrikrĂ€tsel des Tagesspiegel am Sonntag aber auch unterhaltsam ist das Titelraten des NDR. Wer sich gleich an ganzen Romanen in emoji versuchen will, der kann mit Pride and Prejudice beginnen. Das Buch ist ab Dezember erhĂ€ltlich. Deswegen gibt es auch noch keine Vorschau und ich kann leider nichts ĂŒber die QualitĂ€t der Übersetzung sagen.

Der Frage Können Emojis auch Literatur? geht Linda Englisch auf Digitur nach. Sie zitiert Fred Benenson, den Herausgeber von Emoji Dick – ehemals: Moby Dick -, der selbst eingesteht, dass die Übersetzung in großen Teilen nicht verstĂ€ndlich sei. Erik Spiekermann, „ein bekennender Emoji-Hasser“, hĂ€lt Emojis fĂŒr einen kulturellen RĂŒckschritt. Wie jemand dazu ganz richtig anmerkte: Was wĂ€ren die vielen RĂ€tsel ohne Emojis?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s