Story to go

Diese Woche bin ich mit meinem Blogbeitrag nicht nur im Verzug, sondern auch noch kurz angebunden. Aber kurz muss ja nicht schlecht sein. Ich möchte nämlich die (ziemlich) neue Storyapp von Otger Holleschek vorstellen, der schon seit Jahren die Münchner Menülesungen durchführt. Wie Holleschek und Team es auf der Webseite formulieren

Am Anfang stand unser Kurzgeschichten-Wettbewerb und unzählige Einsendungen zu Themen wie „Das Herz ist ein einsamer Jäger“, „Grenzgänger“, „Jeder gegen Jeden“, „unterwegs“, „Kampfzone“ und zuletzt im November 2016 „kaputt“. Schon immer hat sich die Frage gestellt, wo wir diese wundervollen Geschichten, die aber nicht prämiert wurden, veröffentlichen können.

Und jetzt gibt es dafür die Plattform, die (kostenlose) Storyapp . Eine Vertonung ausgewählter Geschichten ist ebenfalls angedacht.

themen_storyapp_kl

 

Die App ist nach Themen sortiert (siehe Bild). Die neuesten Geschichten werden zuerst angezeigt. Eine Suchfunktion nach Autor gibt es (bis jetzt noch) nicht. Man kann sich auch einzelne Geschichten markieren und gesondert abspeichern. Selbstverständlich kann man die Geschichten auch bewerten und bis zu fünf Sterne dafür verteilen.

Sehr hübsch finde ich die an Farne, Sonnenstrahlen und kleine Käfer erinnernden Muster, mit denen jedes Thema illustriert und farblich codiert ist. So sieht man sofort, in welchem Themengebiet man gerade stöbert.

Die Geschichten können sich natürlich auch sehen lassen. Zum Beispiel Tanja Raich mit „Judith“ in der Rubrik „Körperwelten“. Ich kam beim Lesen ganz außer Atem. Oder Artur Dziuks Geschichte „Patient Null“ (Kategorie „Auf dem Trip“) über den Ausbruch eines tödlichen Virus‘, das gut verdienende Männer über fünfzig auszurotten droht.

Die App wird kontinuierlich mit Geschichten aufgefüllt, sodass es sich lohnt, regelmäßig reinzuschauen.

Nachtrag in eigener Sache: Seit Kurzem bin ich ebenfalls mit der Geschichte „Spreu vom Weizen“ in der Kategorie „Schöne Gesellschaft“ vertreten.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Story to go

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s